Mieterstromprojekt powered by buzzn gewinnt Energiepreis

Wir gratulieren der BürgerEnergie HaPeVi eG, die mit ihrem Mieterstromprojekt in Petershausen den Energiepreis 2016 des Landkreises Dachau gewonnen hat! Zugleich freuen wir uns, dass wir mit unserem Dienstleistungspaket Localpool.de zum Erfolg des Projekts beitragen durften. „Mieterstrom“ bezeichnet die Versorgung von Mietern oder anderen Parteien im Mehrfamilienhaus oder Gebäudekomplex mit selbst produziertem Strom vom eigenen Dach (Photovoltaik, PV) oder aus dem eigenen Keller (Blockheizkraftwerk, BHKW).

Bei der Immobilie handelt es sich um eine neu errichtete Wohnanlage, bestehend aus zwei Häusern mit Tiefgarage. Haus 1 weist zwölf Wohneinheiten und drei Gewerbeeinheiten auf, Haus 2 weitere neun Wohneinheiten. Der Investor, die Volks-und Raiffeisenbank Dachau Immobilien GmbH, gestattete der BürgerEnergie HaPeVi eG (Haimhausen-Petershausen-Vierkirchen), im folgenden HaPeVi genannt, die Nutzung der Dachflächen für die Errichtung einer Photovoltaikanlage mit insgesamt rund 50 Kilowatt Spitzenleistung.

Wann immer möglich, fließt der eigenerzeugte Strom jetzt direkt vom Dach zu den Steckdosen der Gebäudenutzer, die damit ökologisch sinnvollen und gleichzeitig preiswerten Strom erhalten. In Zeiten keiner oder zu geringer Eigenerzeung wird Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen. Überschussstrom hingegen wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist und gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Sofern wirtschaftlich darstellbar, soll der PV-Strom zu einem späteren Zeitpunkt in einem Stromspeicher zur Erhöhung der Autarkie zwischengespeichert werden. Der PV-Strom wird auch für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stehen. Um den PV-Strom möglichst effizient nutzen zu können, sind beide Häuser über einen gemeinsamen Hausanschluss ans öffentliche Netz angebunden und werden als eine gemeinsame „Kundenanlage“ betrieben. Um die energiewirtschaftlichen Vorgaben als Energieversorger in der Kundenanlage professionell abzuwickeln, bedient sich die HaPeVi mit buzzn eines erfahrenen Dienstleisters.

Die PV-Anlage entlastet jetzt das Stromnetz und hilft „Stromautobahnen“ zu verhindern. Ohne Mieterstromprojekt, d. h. nur mit Volleinspeisung, wäre die PV-Anlage aus wirtschaftlichen Gründen allerdings nicht realisiert worden.

Zur detaillierten Projektbeschreibung geht es hier.

Foto: © BürgerEnergie HaPeVi eG